Fayra. Das Herz der Phönixtochter – Nina Blazon 1
in Lesen

Fayra. Das Herz der Phönixtochter – Nina Blazon

Fayra. Das Herz der PhönixtochterEin Abenteuer, welches unsere Welt aus den Angeln hebt.

Obwohl oder gerade weil Fayra. Das Herz der Phönixtochter ein Buch ab 10 Jahren ist, hat Nina Blazon es geschafft, mich mit ihrer  magischen Welt und einer alten Villa voller Geheimnisse in ihren Bann zu ziehen.

Heldin in Fayra ist Anna-Fee, von allen liebevoll Fee genannt. Und ebenso elfenhaft wie ihr Name scheint das 12-jährige Mädchen auch zu sein. Hellblondes Haar und durchscheinende Haut. Nur die Brandmale, „Echsenhaut“ wie Fee es nennt, brechen das Bild.

Vor kurzem erst ist sie mit ihrer Familie in ein altes unheimliches Herrenhaus gezogen, in dem Fee in jedem Winkel Gespenster zu sehen scheint. Nach einem heftigen Gewitter in einer ohnehin stürmischen Nacht finden Fee und ihre beste Freundin Nelly im verwunschenen Garten des Anwesens ein mysteriöses von Ruß bedecktes Mädchen: Fayra. Von einem gefährlichen Jäger wurde sie aus einem Paralleluniversum hierher gelockt und steht nun Todesängste aus. Sie besitzt als Tochter des von Phönixdrachen abstammenden Königs magische Kräfte, die ihre Verfolger sich nur zu gern zu eigen machen wollen. Und so suchen Fee & Nelly in einem Wettlauf gegen die Zeit das Feuerportal, dass Fayra wieder nach Hause und in Sicherheit bringen soll.

Natürlich liebe ich Jugendbücher, aber dieses Buch für eine doch deutlich jüngere Zielgruppe war ein ganz anderes Leseerlebnis. Auf der einen Seite ist Fees Welt so viel unschuldiger, als die YA/NA-Bücher. Und dennoch ist dieses Mädchen eine Protagonistin, die meine Bewunderung verdient. Der Tag, an dem Fee ihre Brandmale bekam, ist der Grund für ihre ausgeprägte Ängstlichkeit und ihre anhaltenden Albträume. Eigentlich fürchtet sie sich vor allem, doch als es darum geht Fayra zu retten, da stellt sie ihre Angst hinten an und tut das Richtige. Dieses 12-jährige Mädchen ist nicht so wahnsinnig mutig & tapfer wegen der erlebten Abenteuer, sondern wegen ihres inneren Kampfes.

Autorin Nina Blazon nimmt uns mit in eine Welt, die vor Magie vibriert. Und nicht nur das: Gemeinsam mit Fee, Nelly & Fayra zeigt sie voller Liebe zum Detail und mit einem bilderreichen Erzählstil die Fülle an Magie in unserer Welt!

Das Herz der Phönixtochter ist ein Roman für starke Mädchen, die zu starken Frauen werden. Und für starke Frauen, die als Kind der Welt gern ebenso mutig entgegengetreten wären. Für alle, die noch an Märchen glauben oder es gerne probieren wollen. Denn für Magie gibt es kein Alter!

Autorin: Nina Blazon | Titel: Fayra. Das Herz Phönixtochter | Kinder/ Jugend Fantasy | cbt | ISBN 978-3-570164938 | 09. Oktober 2017 | Gebunden mit Schutzumschlag | 464 Seiten

Ein herzliches Dankeschön an den cbt für die Bereitstellung eines Leseexemplares.

You Might Also Like

Die Gabe der Auserwählten – Mary E. Pearson

Bücher, die mein Leben und mich verändert haben

Unsere verlorenen Herzen – Krystal Sutherland

Unsere Seelen bei Nacht – Kent Haruf

Coldworth City – Mona Kasten

Die Bretagne in Claudia Winters „Die Wolkenfischerin“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.